phonenumber +49(0)711 123722-0
|
DE EN

Pressemitteilung PicoCore™MX8MM

NXP i.MX 8M Mini (ARM® Cortex®-A53 Dual/ Quad & Cortex®-M4) auf PicoCore™MX8MM

Neues PicoCore™ Modul von F&S Elektronik Systeme GmbH

Die PicoCore™ Computer On Module Produktfamilie hat ein neues Mitglied - die PicoCore™MX8MM, basierend auf der NXP i.MX 8M Mini ARM® CPU. Die kleine Größe
(35 x 40mm) macht die Baugruppe zum idealen Partner für kompakte Geräte. Das Modul zeichnet sich durch eine geringe Verlustleistung aus und ist bestens für sichere Cloudverbindungen geeignet.
Der i.MX 8M Mini von NXP ist ein heterogener embedded Multikern Applikationsprozessor.
Er vereint High-Performance Computing, Energieeffizienz, verbesserte Systemsicherheit und embedded Security, was benötigt wird um das Wachstum von schnellwachsendem Edge Node Computing, dem Streamen von Multimedia und Anwendungen für maschinelles Lernen voranzutreiben. Das Herzstück des Prozessors ist ein skalierbarer Kernkomplex mit bis zu vier ARM® Cortex®-A53 Kernen mit bis zu 2GHz, plus einem Cortex®-M4 für Echtzeitverarbeitung mit 400+ MHz. Der i.MX 8M Mini verfügt über eine 1080p Hardware Videobeschleunigung zur Umsetzung von Zwei-Weg Videoapplikationen. Die integrierte 3D und 2D Hardwarebeschleunigung bietet genügend Performance für ein modernes Bedieninterface.

Der PicoCore™ Standard verwendet zwei Steckverbinder (Hirose DF40C) mit je 100 pins.
Dies ermöglicht eine kompakte Bauform und einen geringen Board-to-Board Abstand (1,5-4mm Board-to-Board). Die PicoCore™MX8MM wird mit SLC NAND Flash oder bis zu 64MB eMMC angeboten. Die zwei 100 poligen Steckverbinder ermöglichen eine Vielzahl an Schnittstellen wie:
2x SD-Card Slot, GBit Ethernet, 2x USB, CAN, 4x I2C, 2x SPI, 4x UART, Audio (Line In/ Out/ Mic/ Headphone oder I2S), PCIe, GPIO, PWM und MIPI-CSI für Kameraanbindung. Als Displayanschluss ist eine MIPI-DSI oder alternativ LVDS 24Bit Schnittstelle vorgesehen. Zum Anschluss eines Touchpanels wird I2C verwendet. Ergänzt wird die PicoCore™MX8MM durch ein optionales WLAN/ BT Modul.

Das Betriebssystem Linux (Kernel 4.9.88/ Buildroot und Yocto), wurde von der erfahrenen Softwaremannschaft von F&S Elektronik Systeme portiert. Für alle Schnittstellen wurden die Treiber angepasst und getestet. Mit Hilfe der zum Download bereitgestellten virtuellen Maschine kann sofort mit der Entwicklung der eigenen Applikation unter Qt begonnen werden.

Neben Secure Boot (Schutz des Systems gegen Manipulation und den Schutz der Software gegen Entschlüsseln) befindet sich optional auch ein zusätzlicher Security Chip auf dem Modul.
Die Programmierung der Zertifikate wird auch als Service angeboten.


Mit der F&S Projektgarantie begleitet F&S Elektronik Systeme die Kunden vom Projektstart bis zum erfolgreichen Abschluss des Projektes. Dafür stehen Starterkit und Workshop, Unterlagen für Hardware- und Softwareentwicklung und kostenfreier Support durch die erfahrenen Ingenieure der F&S Elektronik Systeme GmbH zur Verfügung.

Die PicoCore™MX8MM ist mindestens bis 2028 verfügbar.

Die PicoCore™MX8MM kann direkt über F&S Elektronik Systeme oder über einen der weltweiten Distributionspartner bezogen werden.

Produktseite