phonenumber +49(0)711 123722-0
|
DE EN

Linux

Linux hat den Einzug in nahezu alle Produktsegmente im Elektronikmarkt geschafft. Von Consumer Electronics bis hin zu großen Serverapplikationen. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass in beinahe jedem Haushalt mindestens ein linuxbasiertes Gerät Verwendung findet. Produktentwickler sehen sich immer mehr mit riesigen Entwicklungsherausforderungen konfrontiert, resultierend aus extrem kurzen Produktentwicklungszyklen und immer höherer Hard- und Softwarekomplexität, getrieben durch steigende Kundenanforderungen und zunehmenden Konkurrenzdruck.

Linux ist Open Source. Jeder kann sich den Quellcode besorgen und für die eigenen Zwecke verwenden oder modifizieren. Vor allem im Bereich von nicht-x86-basierten Systemen kommt hier jedoch ein hohes Maß an Expertenwissen und nur schwer abzuschätzender Zeitaufwand zum Tragen. Zudem werden Ressourcen benötigt, die zusätzlich herangezogen oder von anderen Aufgaben abgezogen werden müssen, um Linux auf die einzusetzende Hardware zu portieren. Damit sehen sich viele Produkthersteller Herausforderungen ausgesetzt, die nicht der eigentlichen Kernkompetenz entsprechen. Es entstehen Mehrkosten, die Zeit bis ein Produkt am Markt ist steigt und damit aus das Risiko. Zudem entstehen Langzeitkosten für Pflege und Support des adaptierten Linux-Quellcodes. Neben dem eigentlichen Linux-Kern muss auch die Bereitstellung des sogenannten Userland, also das Bereitstellen von Hilfsprogrammen und anderen Applikationen, bewerkstelligt werden. Anders als im Bereich der Desktop-Systeme werden auch hierbei spezielle Mittel und Fähigkeiten notwendig, um dies für RISC-Architekturen zu bewerkstelligen.

chain

Entwicklungskette Embedded Linux Distribution

 

BRIX - das F&S Linux basierend auf BuildRoot

BRIX-Portfolio

Wir entlasten Produktentwickler von der risikoreichen und aufwendigen Aufgabe der Linux-Portierung und reduzieren damit den Entwicklungsaufwand und die Kosten. Unsere Kunden können sich auf das eigentliche Produkt und ihre Kernkompetenz konzentrieren und setzen auf erprobte Softwarekomponenten auf.

BRIX bietet ein umfassendes Portfolio rund um die Produktfamilien von F&S, das einheitlich ist und damit den Wechsel zwischen den einzelnen Familien erleichtert.

brix

BRIX bietet unseren Kunden zentralisiert die Vorteile der Open-Source-Welt, zu der natürlich auch die Linux-Community gehört, kombiniert mit dem Linux-Support der Chip-Hersteller.

Ein weiterer Vorteil ist, im Gegensatz zu kommerziellen Embedded Linux Distributionen ist BRIX perfekt auf die Hardware von F&S abgestimmt und es entstehen für unsere Kunden keine Lizenz- oder Support-/Maintenancekosten.

brix customer

BRIX und die Softwareprojekte unserer Kunden

Support und Maintenance:

  • Bootloader (binaries)

  • Kernel Image (binaries)

  • Root File System (jffs2 and ext3)

  • Root File System Configuration Setup

  • Linux Kernel Source

  • Toolchain

  • Development Tools

  • Documentation

  • Technical Support Forum

  • Live CD (Fedora Remix 14 - development environment of F&S)

  • Workshops

Mit unseren hilfreichen Workshops können Sie Ihren Einstieg in Windows CE und Ihrem Board noch einfacher gestalten.

Ziel des Workshops ist es, den Umgang mit dem Board und der Entwicklungsumgebung zu erlernen.

Supported Boards:

 

Kernel Version

Toolchain

Release

PicoCOM4

2.6.38

4.2.2-eabi

1.2

PicoMOD7A

3.3

fs-toolchain-4.6.3-armv6-vfp

2.0 (multiplatform-linux-f+s)

NetDCU14

3.3

fs-toolchain-4.6.3-armv6-vfp

2.0 (multiplatform-linux-f+s)

armStone™A8

3.3

fs-toolchain-4.6.3-armv6-vfp

2.0 (multiplatform-linux-f+s)

Warum Embedded Linux?

Linux ist ein frei verfügbares, UNIX-ähnliches Betriebssystem.

Der Systemkern beinhaltet alle Eigenschaften, welche man von einem modernen Betriebssystem erwartet:

  • Echtes (präemptives) Multitasking
  • Multiusing
  • virtuelle Speicherverwaltung
  • hierarchische Dateiverwaltung.

Für Steuerungs- und Kommunikationssysteme in der Automatisierung kommt meist ein hardware- und funktionsoptimiertes Embedded Linux zum Einsatz. Seine Modularität und Konfigurierbarkeit erleichtert die Anpassung an selbst entwickelte Hardware und unterschiedlichste Aufgaben.

Linux unterstützt standardmäßig alle gängigen Schnittstellen sowie Netzwerkprotokolle und ist damit ideal für vernetzte Systeme geeignet. Es vereinigt einen freien Betriebssystemstandard mit offenen Kommunikationsprotokollen in einer Technologie. Treiber für diverse Feldbusse sind ebenfalls verfügbar.
Dynamisch nachladbare Treiber, Echtzeiterweiterungen, weitgehende Unabhängigkeit von der Hardware und andere Eigenschaften moderner Betriebssysteme machen Linux zu einer investitionssicheren Technik für viele Anwendungen in der Automatisierung. Darüber hinaus kann Linux nicht abgekündigt werden.

linux