phonenumber +49(0)711 123722-0
|
DE EN

efus™A53LS

COM mit NXP QorlQ® LS1012A (Layerscape) Prozessor




preliminary

 

Easy, Functional.. ..Universal, Small

Mit der efus™A53LS wird ein weiteres kompaktes und preiswertes Modul im efus™ Formfaktor angeboten und ist perfekt geeignet für Applikationen mit vielen Schnittstellen in der Medizin und Industrie.

Einfaches Basisboard

Zusammen mit einem einfachen Basisboard (EasyLayout), passt die nur 47 x 62mm kleine efus™ auch in kompakte Gehäuse.
Durch die geringe Verlustleistung von nur 2 Watt (typ.) ist Kühlung ebenfalls kein Problem.

Prozessor

Die efus™A53LS basiert auf einem NXP QorlIQ® LS1012A (Layerscape) Prozessor und beinhaltet einen Cortex®-A53 Kern mit 800MHz. 

Langzeitverfügbarkeit bis 2030

Ein weiteres Merkmal des NXP QorlIQ® LS1012A (Layerscape) ist die lange Verfügbarkeit bis mindestens 2030.

 

Die efus™A53LS verfügt über bis zu 512MB  DDR3 DRAM und bis zu 64MB QSPI NOR Flash.

Zahlreiche Schnittstellen

Das Modul bietet Schnittstellen wie 2x 10/100/1000Mb Ethernet, WLAN, BT 4.0, 1x Serielle, USB 3.0 OTG, 1x CAN, 1x SDIO, 1x SATA und 1x PCIe.

Das angepasste Linux unterstützt alle Schnittstellen, dadurch kann eine einfache Softwareentwicklung ohne große Hardwarekenntnisse gewährleistet werden.

Natürlich ist die efus™A53LS pinkompatibel zu den anderen efus™.

TBD

TBD

TBD

Das Linux BSP (multiplatform-linux-f+s-V2.0) beinhaltet den von F&S angepassten Linux Kernel Source Code (v3.3.7), den angepassten U-Boot Source Code (2012.07) und ein angepasstes Buildroot (2012.08), sowie unsere Cross-Toolchain. Zudem sind unsere standard Binaries des Linux Kernel Images, U-Boot und ein UBIFS Root Filesystem beigefügt. Um einen ersten Eindruck zu gewinnen, sind in dem auf Buildroot basierenden Root Filesystem unter anderem folgende Features installiert:

Busybox 1.20.x, gdb 6.8, alsa-utils, gstreamer, madplay, directFB, fbv, X.Org rel-7.5, Matchbox, feh, X11vnc, openssl, openssh, freetype, glib2, tslib, libv4l, ncurses, can-utils, iproute2, ftpd, httpd, telnet, tftp.
Das BSP enthält auch die First-Steps Dokumentation, sowie Beispielapplikationen.

efusA53LS - Product Flyer

 

Varianten

TBD

Starterkits

TBD

Zubehör

TBD